Tabea Rößner MdB besuchte unsere VG!

Tabea Rößner MdB hat den Landkreis im Rahmen ihrer Sommertour2020 besucht und hat dabei auch Station in der VG Wörrstadt gemacht.

Sie schreibt:

Inspirierend war der Besuch des Theaters Streu Licht in Schornsheim. Hier haben Susanne Schwarz und ihr Mann Geoffrey Steinherz einen alten Pferdestall in einen Theatersaal verwandelt. Kultur im Dorf zu etablieren, ist nicht einfach. Da muss man schon für die Kultur brennen, wie es die beiden ganz offensichtlich tun. Umso härter trifft die Coronakrise das kleine privat finanzierte Theater. Da fängt ein Zuschuss aus dem Kulturhilfsprogramm des Bundes die Einnahmeausfälle nicht wirklich auf.

Spannend ist die Geschichte des Peter Meyer Verlags in Saulheim, die 1976 mit einem alternativen Indien-Reiseführer begann. Heute hat der Verlag für Reisen und Regionales rund 50 Titel im Angebot und legt nicht nur Wert auf eine umweltfreundliche Produktion der Bücher, sondern auch auf umweltbewusstes und sozialverträgliches Reisen. Mit Verlagsleiterin Annette Sievers, die gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterin mit großem Engagement für ihre Profession kämpft, sprach ich u.a. über die Herausforderungen der Digitalisierung für die Buchbranche, über die Urheberrechtsreform und über Lesungen in Corona-Zeiten.

Erstmals nimmt die Verbandsgemeinde Wörrstadt am Stadtradeln teil. Heute gab der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Markus Conrad einen symbolischen Startschuss, und ich durfte dabei sein. Anschließend zeigten mir die Grünen vor Ort die Renaturierung der Mühlbachaue, die vom Land mit dem Programm Blau gefördert wurde. Schön, das Ergebnis eines solchen Projektes zu sehen, das ich in den Koalitionsrunden mit verhandelt habe.

Vielen Dank für diesen tollen Tag an alle Beteiligten, für die Gastfreundschaft und den Gedankenaustausch!

Eure Tabea



zurück