Vortragsveranstaltung "Zukunftssicher Heizen, aber wie?"

Bericht zur ersten Vortragsveranstaltung vom 18. Februar in Saulheim

In einer gemeinsamen Info-Veranstaltung der Grün Alternativen Liste Saulheim und Bündnis 90/Die Grünen  der Verbandsgemeinde Wörrstadt wurden die Kerninhalte des neuen Gebäude-Energie-Gesetzes vorgestellt. Insbesondere die sich daraus ergebenden Optionen zukünftiger Heiztechnik für Bestandsgebäude, sowie technische und wirtschaftliche Grundlagen für die Bewertung der individuellen Gebäudesituation. Dieser Themenbereich wird seit Monaten überhitzt diskutiert und hatte bei vielen Menschen zu Fragen und Informationsbedarf geführt. Den beiden Referenten Roland Kessler und Andreas Doll gelang es Zusammenhänge und Wichtiges einfach und klar verständlich vorzustellen, Fragen zu beantworten und Bedenken zum Einbau einer Wärmepumpe im Altbau abzuschwächen.

Der Einsatz einer Wärmepumpe ist auch im Altbau in vielen Fällen möglich, effizient und wirtschaftlich sinnvoll. Vorteil ist, dass dabei hauptsächlich kostenlose Umweltwärme, sei es aus Außenluft, Erdreich, Grundwasser oder anderen Quellen genutzt wird. Mithilfe eines relativ geringen zusätzlichen elektrischen Energieaufwands wird die Wärme der Umwelt entnommen und im Gebäude für Warmwasserbereitung und Heizung auf dem geeigneten Temperaturniveau zur Verfügung gestellt. Im Hinblick auf die Energiewende, die ja eine Abkehr von fossilen Brennstoffen in allen Bereichen, auch bei der Wärmeerzeugung voraussetzt, ist diese Technik für den größten Teil der Gebäude die beste Wahl.

Eine Wärmepumpe kann im Jahresdurchschnitt bis zu fünfmal mehr Wärme liefern, als sie an Strom benötigt. Ein wichtiger Faktor dafür ist der Wärmebedarf des eigenen Hauses. Wie der ermittelt wird, wurde anschaulich dargestellt, genauso wie Einflussfaktoren auf die Effizienz einer Wärmepumpe im jeweiligen Gebäude. Die Resonanz auf dieses Informationsangebot mit Einblicken in die persönlichen Erfahrungen beim Kauf, Einbau und Leben mit einer Wärmepumpe im Altbau geben Ansporn, dieses Informationsformat in anderen Gemeinden zu wiederholen.



zurück

Termine

17. Februar 2024, 14 Uhr

Listenaufstellung für den Kreistag Alzey- Worms, Bahnhofstr. 26, Alzey

 

18. Februar 2024, 16 - 18 Uhr

Info-Nachmittag "Zukunftssicher Heizen! Aber wie?", Haus St. Joseph, Weedengasse 4, Saulheim

 

 

Unser Programm für die VG Wörrstadt

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>